Dachshund in passion

13.06.2007 - Wir sind jetzt 7 Wochen alt....



Elroy: Ich bin ein ganz großer Schmuser. Nur wenn meine Mama mich so dolle wäscht protestiere ich. Leider ohne Erfolg. Ordentliches Getobe, besonders mit meiner Schwester Dorle, finde ich klasse. Ganz wichtig ist auch für mich eine ordentliche Essensportion. Na ja, da sind wir alle nicht zimperlich. Natürlich bin ich auch gerne im Garten und genieße die Sonne. Da kann man so schön ein Schläfchen halten, wenn man nicht gerade den Sonnenschirm zerlegen muss, den Frauchen uns in den Auslauf stellt, weil es zu heiß wird.


Emerson: Ich bin der kleinste der  Dreierbande, sehr mobil und trotzdem ausgeglichen. Warum die anderen immer  gleich zetern, wenn Frauchen nicht schnell genug mit unserem Futter kommt,  verstehe ich nicht. Das heißt aber nicht, dass es mir nicht schmeckt, im   Gegenteil. Ganz besonders nett ist es, schon mal so eine Walderdbeere zu   essen. Auch Banane und Möhrchen sind sehr fein. Das allerbeste sind jedoch die Spiel- und Schmusestunden mit Frauchen und den anderen Hunden.


Echnaton: Ich bin schon ziemlich kräftig und rangele gerne mit meinen großen Schwestern. Die Tonröhre in unserem Gartenzwinger halte ich meistens besetzt, damit meine Brüder mich nicht in die Seiten zwicken können. Neuerdings zieht Emerson mich dafür an der Rute, dieser Frechdachs. Ich habe schon eine sehr kräftige Stimme. Das kommt vom regelmäßigen Training, wenn Frauchen wieder mit dem Futter bummelt. Ihr glaubt nicht, wie gut das hilft!